Advertisement

MTZextra

, Volume 22, Supplement 1, pp 8–11 | Cite as

„Wir sind gefordert, Entwicklungen schnell und treffsicher umzusetzen“

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
Interview
  • 12 Downloads

Auch Zulieferer müssen Ihren Weg bei der Definition des künftigen Entwicklungsprozesses finden. Im Interview erklärt Heinrich Dismon, Chief Technical Officer von Rheinmetall Automotive, welche Ansätze das Traditionsunternehmen verfolgt und welche Rolle Simulation und Prüfstandsversuche spielen.

MTZextra _ Wenn Sie sich die Entwicklungs-abteilungen in Ihrem Haus anschauen, wie viel Entwicklungsleistung entfällt auf die Simulation, wie viel auf Prüfstandtests?

Dismon_ Die Entwicklungsprozesse unterliegen mehr denn je hohen Ansprüchen bezüglich Geschwindigkeit und Qualität, und zwar intern als auch von Seiten unserer Kundschaft. Daher sind wir gefordert, Entwicklungen schnell und treffsicher umzusetzen. In diesem Zusammenhang spielt die Simulation zur Erzielung einer möglichst genauen Prognose bei der frühen Bewertung von Produkteigenschaften und -funktionen eine sehr große Rolle, nicht zuletzt unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Trotzdem bleibt ein kontinuierlicher Abgleich von...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Springer Fachmedien Wiesbaden
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations