Advertisement

MTZextra

, Volume 22, Supplement 1, pp 20–25 | Cite as

Emissionen effizient reduzieren Kalibrierung im virtuellen Fahrversuch

  • Stefan Walter
  • Norbert Meyer
  • Serge Klein
  • Jakob Andert
Emissionen
  • 16 Downloads

Neue Emissionsrichtlinien sowie eine steigende Komplexität von Antriebsstrangkomponenten erfordern effektive und effiziente Entwicklungsmethoden, um den Schadstoffausstoß von Verbrennungsmotoren insbesondere im transienten Betrieb zu reduzieren. Anhand des Beispiels der Kalibrierung einer Getriebesteuerung, die wesentlichen Einfluss auf den dynamischen Fahrbetrieb hat, stellt dSpace das Potenzial eines durchgängigen X-in-the-Loop-Ansatzes dar.

Herausforderung RDE

Ab September 2017 gelten in der Europäischen Union neue verbindliche Emissionstestverfahren. Mit der Einführung der Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure (WLTP) und dem ergänzenden Real-Driving-Emissions(RDE)-Testverfahren werden die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Abprüfung von Emissionsausstoß und Kraftstoffverbrauch signifikant verschärft. Durch den Wechsel vom Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) zum stärker transient ausgeprägten Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Cycle (WLTC) wird ein...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Zellbeck, H.; Walter, R.; Stiegler, M.; Roß, T.: RDE — Real Driving at the High Dynamic Engine Test Bench. In: MTZworldwide (2015), Nr. 2Google Scholar
  2. [2]
    Klein, S.; Savelsberg, R.; Xia, F.; Guse, D. et al.: Engine in the Loop: Closed Loop Test Bench Control with Real-Time Simulation. In: SAE International Journal of Commercial Vehicles, doi: 10.4271/2017-01-0219, 2017Google Scholar
  3. [3]
    Jiang, S.; Smith, M. H.; Kitchen, J.; Ogawa, A.: Development of an Engine-in-the-loop Vehicle Simulation System in Engine Dynamometer Test Cell. SAE World Congress & Exhibition, SAE Technical Paper Series, 2009Google Scholar
  4. [4]
    Karthaus, C.; Karlsson, Z.; Paland, T.; Kirschbaum, F. et al.: Calibration on Powertrain Test Rigs. AVL 6th International Symposium on Development MethodologyGoogle Scholar
  5. [5]
    Tharmakulasingam, R.; Scheel, T.; Schaub, J.: Real-Time Diesel Engine Modeling for HiL Based ECU Calibration. Symposium for Combustion Control 2017Google Scholar
  6. [6]
    Adelberg, S.; März, C.; Schrade, F.; Meyer S.: Modellbasierte Systemapplikation als Schlüssel für effiziente RDE-Serienentwicklung. In: ATZextra Automotive Engineering Partners (2017), Nr. 2, S. 42–47Google Scholar
  7. [7]
    Peperhowe, M.; Schindler, W.: Effiziente Fahrdynamikentwicklung mithilfe simulationsbasierter Prognosetools. ATZlive-Tagung chassis.tech plus, 2013Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Stefan Walter
    • 1
  • Norbert Meyer
    • 1
  • Serge Klein
    • 2
  • Jakob Andert
    • 2
  1. 1.dSpace GmbHPaderbornDeutschland
  2. 2.RWTH Aachen UniversityDeutschland

Personalised recommendations