Advertisement

Zeitschrift für Arbeitswissenschaft

, Volume 73, Issue 4, pp 491–491 | Cite as

Aus dem GfA-Vorstand

Rückblick Herbstkonferenz 2019: ERKENNEN.LERNEN.VERÄNDERN – Die Arbeit des Menschen in der digital vernetzten Welt
Mitteilungen
  • 59 Downloads

In Kooperation mit der MTM ASSOCIATION e. V. und mit Unterstützung der Daimler AG fand die traditionelle Herbstkonferenz der GfA mit dem Titel „ERKENNEN.LERNEN.VERÄNDERN – Die Arbeit des Menschen in der digital vernetzten Welt“ am 12. und 13. September in Böblingen statt.

Themen der Tagung waren:
  • Ältere Beschäftigte in der digital vernetzten Welt

  • Gestaltung menschlicher Arbeit in der digital vernetzten Welt

  • Ergo-Productivity continuous improvement

  • Das Industrial Engineering der Zukunft – Herausforderungen für die Arbeitswissenschaft

  • Sicherheit und Gesundheit in der digitalen Arbeitswelt

  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von Exoskeletten

  • Innovative Modelle und Methoden des Industrial Engineering zur Gestaltung menschlicher Arbeit

  • Produktive Gestaltung der digitalisierten Arbeitswelt

  • Arbeits- und leistungspolitische Perspektiven der Daimler AG

Die Moderation der zweitägigen Veranstaltung übernahmen die Herren Prof. Dr. Klaus Bengler (Präsident der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Leiter Lehrstuhl für Ergonomie/Technische Universität München) sowie Prof. Dr.-Ing. Peter Kuhlang (Leiter MTM-Institut, Hamburg).

Der Tagungsband ist online im Buchshop der GfA erhältlich (https://www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de/publikationen_gfa-buchshop.htm).

Mit 107 Teilnehmern war die Tagung sehr gut besucht. Wir bedanken uns für die Unterstützung bei allen Beteiligten, die diese Veranstaltung zu einem großen Erfolg machte.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations