Advertisement

ATZheavy duty

, Volume 12, Issue 2, pp 12–19 | Cite as

Optimierung von batterieelektrischen Antriebssträngen

  • Sam Fraser
Titelthema
  • 4 Downloads

Auf Nutzfahrzeuge mit Dieselmotor entfällt der größte Einzelbeitrag zu den CO2-Emissionen im europäischen Straßenverkehr, aber CO2-neutralen, batterieelektrischen Lösungen stehen oft hohe Anschaffungskosten entgegen. Drive System Design hat ein Verfahren zur weitestgehenden Reduzierung des Investitionsaufwands entwickelt, das den gesamten Antriebsstrang unter dem Gesichtspunkt der Kostenoptimierung betrachtet und nicht nur die Komponentenebene. Die Studie zeigt auch, wie wichtig es ist, realistische Anwendungsfälle klar zu definieren, um die Energieeffizienz bei minimalen Kosten zu maximieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass der optimierte Antriebsstrang alle funktionalen Anforderungen einschließlich der Reichweite erfüllt.

Motivation

Nur 5 % der Fahrzeuge auf den Straßen Europas sind Nutzfahrzeuge, dennoch tragen sie 25 % zum CO2-Ausstoß im Straßenverkehr bei und sind damit der größte Einzelverursacher in diesem Bereich [1]. Um dem entgegenzuwirken, hat die EU Emissionsgrenzen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019

Authors and Affiliations

  • Sam Fraser
    • 1
  1. 1.Drive System DesignLeamington SpaUK

Personalised recommendations