Advertisement

Lightweight Design

, Volume 12, Issue 3, pp 38–45 | Cite as

Entfüge- und Fügekonzepte für geklebte Leichtbaustrukturen

  • Jan Ditter
  • Gerson Meschut
  • Tim Michael Wibbeke
Spezial

Ein wichtiger Bestandteil eines Fahrzeug-Lebenszyklus ist die Reparatur von beschädigten Fahrzeugstrukturen nach Verkehrsunfällen. Bevor eine fachgerechte Reparatur erfolgen kann, muss jedoch die vorhandene Serienverbindung gezielt werkstoffschonend entfügt werden.

Im Laufe des Produktlebenszyklus eines Fahrzeuges können als Folge von Unfällen Reparaturen notwendig werden. Die beschädigten Fahrzeugstrukturen müssen hierfür zunächst werkstoffschonend und ökonomisch entfügt werden. Vor allem die heutigen Karosseriekonzepte stellen die Reparaturbetriebe im Falle des Entfügens vor eine große Herausforderung. Unterschiedliche Stahlgüten - von weichen Tiefziehstählen bis zu warmgeformten höchstfesten Stählen - werden häufig mit Aluminium in Mischbaustrukturen eingesetzt /1/. Als Fügeverfahren wird neben einer Vielzahl punktförmiger thermischer (Widerstandspunktschweißen) und mechanischer (Stanznieten) Verfahren vor allem das Kleben eingesetzt /2/. Ziel einer Reparatur ist in jedem Fall, die...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Jan Ditter
    • 1
  • Gerson Meschut
    • 1
  • Tim Michael Wibbeke
  1. 1.Universität PaderbornPaderbornGermany

Personalised recommendations