Advertisement

Lightweight Design

, Volume 12, Issue 3, pp 72–75 | Cite as

Additiv gefertigte Wickelpins für das Faserwickeln

  • Martin Lepper
  • Florian Lenz
  • Stefan Hoschützky
Fertigung

Die vom Leichtbau-Zentrum Sachsen entwickelten Wickelpins nutzen moderne Methoden des Engineerings und der additiven Fertigung, um die Effizienz der traditionellen Wickelprozesse zu steigern. Durch CAD-gestützte Geometrieerstellung und additive Fertigung sind sie flexibel gestaltbar, schnell verfügbar und kostengünstig.

Der industrielle Einsatz von Faserkunststoffverbunden (FKV) steigt aufgrund der Notwendigkeit von Energie- und Ressourceneffizienz bei gleichzeitig verbesserten Bauteileigenschaften kontinuierlich. Zudem ist der Einsatzbereich nicht mehr nur exklusiv der Luft- und Raumfahrt sowie Hochleistungssportgeräten vorbehalten, in der Automobilbranche und im Maschinen- und Anlagenbau werden FKV insbesondere durch effizientere Fertigungsprozesse stetig attraktiver. Sowohl Masseeinsparung als auch die hohe erreichbare Steifigkeit und die ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit erweitern das Anwendungsspektrum dieser Werkstoffe.

Bei rotationssymmetrischen Bauteilen lassen sich durch...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Martin Lepper
    • 1
  • Florian Lenz
  • Stefan Hoschützky
  1. 1.Leichtbau-Zentrum SachsenDresdenGermany

Personalised recommendations