Advertisement

Lightweight Design

, Volume 12, Issue 3, pp 6–7 | Cite as

Unternehmen + Forschung

Aktuell
  • 4 Downloads

Constellium

Werk wird um Aluminium-Strangpresse erweitert

Constellium stattet sein Werk in Singen mit einer zusätzlichen Aluminium-Strangpresse aus. Dafür erweitert das Unternehmen die Räumlichkeiten um eine Halle mit 8000 m 2 Fläche für einen erwarteten Produktionsstart Mitte 2020. Constellium rechnet damit, dass rund 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, um diese neuen Aktivitäten zu unterstützen. Das Werk, das über insgesamt fünf Pressen verfügt, ist der Hauptlieferant von extrudierten Teilen für das Automobilgeschäft von Constellium in Europa. Es ist mit speziellen Pressen für die Fertigung von Aluminiumprofilen für Crash-Management-Systeme, Seitenaufprallträger und Strukturkomponenten ausgestattet. Darüber hinaus werden große Profile für Schienenfahrzeuge, Stromschienen und Busse sowie für weitere Verkehrs- und Industriemärkte hergestellt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations