Advertisement

Lightweight Design

, Volume 11, Issue 6, pp 42–47 | Cite as

Motorrad-Hinterradschwinge aus CFK

  • Denny Schüppel
  • Tjark  von Reden
Konstruktion
  • 21 Downloads

Im Projekt MAI Hiras+Handle hat BMW gemeinsam mit Partnern ein serientaugliches Verfahren entwickelt, mit dem sich biegeschlaffes thermoplastisches Halbzeug zu hochbelastbaren Bauteilen verarbeiten lässt. Die Partner demonstrieren die Entwicklung am Beispiel einer Motorradhinterradschwinge.

Alternative zu Alumiumguss

Ziel des Forschungsprojekts MAI Hiras+Handle war eine alternative Konstruktion zu einer bereits optimierten Motorradhinterradschwinge aus Aluminiumguss zu entwickeln. Basis der Alternative sollten faserverstärkte Kunststoffe mit unidirektionalen Verstärkungen sein, die vergleichbare mechanische Eigenschaften bei identischem Gewicht bieten. Die Konstruktion mittels faserverstärkter Kunststoffe bietet die Möglichkeit, sämtliche relevanten Kenngrößen, wie etwa Biege-, Torsions- und Quersteifigkeiten, der gewünschten Fahrzeugcharakteristik anzupassen.

Im Fokus stand, Kohlenstofffasern mit im Fahrzeugbau etablierten thermoplastischen Polymeren wie etwa Polypropylen oder...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Denny Schüppel
    • 1
  • Tjark  von Reden
  1. 1.MAI CarbonAugsburgGermany

Personalised recommendations