Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 121, Issue 12, pp 56–59 | Cite as

Packageentwicklung für die Shared Mobility

  • Michael HogEmail author
  • Markus Volm
  • Christian Kürten
Entwicklung
  • 20 Downloads

Urbane Fahrzeugkonzepte der Zukunft erfordern kompakte, emissionsfreie Lösungen, die auf die städtische Verkehrs- und Parkraumsituation hin optimiert sind. Wie ein solches Konzept eines Tages aussehen könnte, zeigt eine Entwicklung, die derzeit innerhalb der FEV-Gruppe vorangetrieben wird.

Ein Fahrzeug für das CarSharing

Die derzeit am Markt befindlichen Carsharing-Anbieter nutzen existierende Serienfahrzeuge und modifizieren diese nur minimal. Diese Fahrzeuge sind jedoch nicht von Grund auf für diesen Einsatzzweck konzipiert und werden daher den Anforderungen der Nutzer sowie der Anbieter, insbesondere in Bezug auf die Kostenstrukturen, nicht gerecht. Die Share2drive GmbH, eine Ausgründung der FH Aachen und Tochterunternehmen des Dienstleisters und Gesamtfahrzeugentwicklers FEV, hat den Bedarf für ein Fortbewegungsmittel der urbanen Mobilität von morgen erkannt und die Entwicklung eines neuartigen Fahrzeugs angestoßen, das nun innerhalb der FEV Group weiterentwickelt wird.

Angefangen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FEVAachenGermany
  2. 2.Share2driveAachenGermany

Personalised recommendations