Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 120, Issue 7–8, pp 48–53 | Cite as

Verschmelzung von Antrieb und Fahrwerk für einen People Mover

  • Manfred Kraus
  • Christian Harkort
  • Benjamin Wuebbolt-Gorbatenko
  • Martin Laumann
Entwicklung Elektromobilität

Die wachsende Zahl an Megastädten erfordert gerade in Asien neue Mobilitätskonzepte, wozu unter anderem kleine Personen-Transportmittel wie People Mover zählen. In einer Machbarkeitsstudie entwickelt Schaeffler ein solches viersitziges Fahrzeug mit Radnabenantrieb und Steer-by-Wire, das elektrisch, autonom und fahrerlos unterwegs ist: den Schaeffler Mover.

Per Smartphone bestellen und bezahlen

Der Prozess der Ausbreitung städtischer Lebens- und Verhaltensweisen ist insbesondere in Asien sehr ausgeprägt und wird sich noch weiter verstärken [1]. Die Zahl der Megastädte mit mehr als zehn Millionen Einwohnern stieg gerade im asiatischen Raum stark an. Daraus erwächst ein spezieller Mobilitätsbedarf, der neue Fahrzeugkonzepte erforderlich macht. Einen Lösungsansatz bietet ein hochautomatisiertes, also fahrerloses Personentransportfahrzeug, das Schaeffler aktuell als Machbarkeitsstudie entwickelt. Als Teil eines vernetzten Mobilitätskonzepts soll der elektrisch angetriebene Schaeffler Mover...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Sanwal, M.: Paris Agreement on Climate Change: The First Global Sustainable Development Agreement. Online: https://sustainabledevelopment.un.org/content/documents/1017666_Sanwal_Paris%20Agreement%20on%20Climate%20Change-The%20First%20Global%20Sustainable%20Development%20Agreement.pdf, aufgerufen am 17.12.2017
  2. [2]
    Conference of European Directors of Roads: CEDR Transnational Road Research Programme Call 2014 DoRN Mobility & ITS. Online: http://www.bast.de/DE/BASt/Forschung/Forschungsfoerderung/Downloads/cedr_call_2014_2.pdf?__blob= publicationFile&v=2, aufgerufen am 17.12.2017
  3. [3]
    Lazard, Roland Berger (Hrsg.): Global Automotive Supplier Study 2018. Online: https://www.rolandberger.com/publications/publication_pdf/roland_berger_global_automotive_supplier_study_2018.pdf, aufgerufen am 17.12.2017

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2018

Authors and Affiliations

  • Manfred Kraus
    • 1
  • Christian Harkort
    • 1
  • Benjamin Wuebbolt-Gorbatenko
    • 1
  • Martin Laumann
    • 1
  1. 1.Schaeffler Technologies AG & Co. KGHerzogenaurachDeutschland

Personalised recommendations