Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 80, Issue 10, pp 26–29 | Cite as

"Der Kundenvorteil durch 48 V ist enorm"

  • Marc Ziegler
Titelthema
  • 14 Downloads

Audi präsentiert im A4-Topmodell erstmals den V6 TDI mit elektrisch angetriebenem Verdichter. Dr. Victor Oliveras Merida und Mark Hoffmann verdeutlichen die Vorteile des Aufladekonzepts und die Relevanz von 48-V-Systemen.

MTZ _ Im Audi S4 TDI kommt ein Dieselmotor zum Einsatz, der einen elektrisch angetriebenen Verdichter nutzt. Sprechen wir hier von einem elektrischen Turbolader oder einem Zusatzverdichter?

Oliveras Merida _ Erstmalig kommt bei A4 und A5 im Topmodell ein Diesel zum Einsatz.

Hoffmann _ Im S4 TDI verwenden wir einen elektrisch angetriebenen Verdichter, also einen Zusatzverdichter, der im V6 TDI in Verbindung mit einem großen konventionellen Abgasturbolader zum Einsatz kommt. Die Basis dafür sind unsere guten Erfahrungen mit dem SQ7 mit V8 TDI. Hier kam der EAV 2016 in Verbindung mit einer Registeraufladung, also mit zwei Turboladern gekoppelt, erstmalig in Serie zum Einsatz.

Also handelt es sich nicht um ein singuläres, sondern ein komplementäres Aufladesystem?

Hoffmann...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marc Ziegler
    • 1
  1. 1.Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHWiesbadenGermany

Personalised recommendations