Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 80, Issue 10, pp 10–15 | Cite as

Wie werden Kreuzfahrtschiffe umweltfreundlicher?

  • Christiane Köllner
Im Fokus
  • 106 Downloads

Schwefeloxide, Stickoxide, Feinstaub: Die Ökobilanz von Kreuzfahrtschiffen ist schlecht. Auf hoher See verfeuern sie Unmengen Schweröl und während der Liegezeiten im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Doch allmählich setzt in der Kreuzfahrtbranche ein Umdenken ein. Einige Reedereien versuchen, mit neuartigen Schiffen und alternativen Antrieben in eine saubere Zukunft zu steuern.

Problem Kreuzfahrt

Seit Ende 2018 ist das Kreuzfahrtschiff Aida Nova, das hauptsächlich mit Flüssigerdgas (Liquefied Natural Gas, LNG) betrieben wird, auf den Weltmeeren im Einsatz. Mit dem Schiff werden große Hoffnungen für die Umweltbilanz der Luxusliner verbunden. Zwar wird Marinediesel stets an Bord mitgeführt, aber nur als Reserve bei einem Ausfall des LNG-Systems und zum Starten der vier Motoren. Doch auch bei Flüssigerdgas handelt es sich aktuell zum Großteil um einen fossilen Brennstoff, der im Wesentlichen aus Methan besteht. Bei dessen Verbrennung werden jedoch deutlich weniger Schadstoffe...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christiane Köllner
    • 1
  1. 1.Springer ProfessionalWiesbadenGermany

Personalised recommendations