Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 80, Issue 5, pp 26–29 | Cite as

"Europa sollte eine führende Rolle einnehmen"

  • Marc Ziegler
Titelthema
  • 59 Downloads

Synthetische, mit regenerativem Strom hergestellte Kraftstoffe sind ein Weg zur effektiven Reduzierung von Emissionen im Personen- und Güterverkehr, stellen aber Hersteller und Lieferanten vor neue Herausforderungen. Vera Schmitt, Leiterin Business Development & Strategy in der Division Powertrain bei Continental. gibt einen Ausblick auf die Anwendbarkeit von synthetischen Kraftstoffen in der Bestandsflotte, die nötigen politischen Randbedingungen und den weiteren Ausbau der ökologisch interessanten Brennstoffe.

MTZ _ Die sogenannten E-Fuels haben ein enormes Potenzial. Können Sie beziffern, wie hoch die Einsparungen tatsächlich sein können?

Schmitt _ Man muss unterscheiden zwischen den CO2-Emissionen auf der einen und Schadstoffemissionen auf der anderen Seite. Bezüglich des CO-Ausstoßes sind regenerative Kraftstoffe neutral, wenn sie wirklich zu 100 % mit Ökostrom hergestellt werden. Das ist in Deutschland nicht der Fall, der Strom wird hier größtenteils noch mit fossilen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Marc Ziegler
    • 1
  1. 1.Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHWiesbadenGermany

Personalised recommendations