Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 9, pp 70–74 | Cite as

Zuordnung und Bewertung von Motorgeräuschkomponenten

  • Christian Schumann
  • Stefan Pischinger
  • Michael Fischer
  • Marco Günther
Forschung
  • 207 Downloads

Die wahrgenommene Geräuschqualität von Verbrennungsmotoren wird maßgeblich durch das Auftreten und die Ausprägung einzelner Störgeräuschkomponenten beeinflusst. Am Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der RWTH Aachen University wurde im Rahmen eines FVV-Forschungsvorhabens eine Methodik entwickelt, die es erlaubt, aus einem Motorgesamtgeräusch einzeln anhörbare Motorkomponentengeräusche zu extrahieren und die Geräuschbelästigung durch diese Komponenten automatisiert zu quantifizieren. Darüber hinaus bietet die Methodik die Möglichkeit, aus den getrennten Geräuschkomponenten zur Zielwertdefinition ein neugewichtetes Motorgesamtgeräusch zu synthetisieren.

1 Motivation

Beim Kauf eines Pkw wird die Wahl des Kunden neben objektiven Kriterien zunehmend durch den Qualitätseindruck des Fahrzeugs beeinflusst. Dabei nimmt die wahrgenommene Geräuschqualität des Antriebsstrangs eine Schlüsselrolle ein. Negativ beeinflusst wird diese maßgeblich durch das Auftreten und die Ausprägung einzelner...

Notes

Danke

Dieser Bericht ist das wissenschaftliche Ergebnis einer Forschungsaufgabe, die von der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e. V. (FVV) unter der Nummer 1207 gestellt und am Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der RWTH Aachen University unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger bearbeitet wurde. Die Arbeit wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWi) über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e. V. (AiF-Nr. 18834 N/1) finanziell gefördert. Die FVV dankt Prof. Pischinger und dem wissenschaftlichen Bearbeiter, Christian Schumann, M. Sc., für die Durchführung des Vorhabens sowie dem BMWi und der AiF für die finanzielle Förderung. Das Vorhaben wurde von einem Arbeitskreis der FVV unter der Leitung von Dr. Michael Fischer, Robert Bosch GmbH, begleitet. Diesem Arbeitskreis gebührt der Dank der FVV für die große Unterstützung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Christian Schumann
    • 1
  • Stefan Pischinger
    • 2
  • Michael Fischer
    • 3
  • Marco Günther
    • 4
  1. 1.WiesbadenGermany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.WiesbadenGermany
  4. 4.WiesbadenGermany

Personalised recommendations