Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 9, pp 46–53 | Cite as

Ventilsitze und -führungen für verbesserte Wärmeleitung

  • Philippe Beaulieu
  • Sascha Orazem
  • Gunther Reissinger
  • David Woodward
Entwicklung
  • 191 Downloads

Die Wärmebelastung von Ventilen in Verbrennungsmotoren nimmt weiter zu. Der Großteil der Wärmeflüsse vom Ventil in den Zylinderkopf führt dabei über Ventilsitze und -führungen. Hier bieten neue Werkstoff- und Produktentwicklungen mit verbesserter Wärmeleitfähigkeit erhebliches Potenzial zur Temperaturabsenkung der Ventile. Wie eine Untersuchung von Federal-Mogul zeigt, lässt sich dieses vielfältig für geringere Bauteilbelastung, eine bessere Verbrennung und niedrigere Emissionen bei der Konzeption zukunftsfähiger Antriebe nutzen.

Gründe für die Optimierung der Wärmeleitung

Durch Aufladung und Downsizing sind die spezifischen Motorleistungen in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Zudem resultieren schärfere Abgasanforderungen und realistischere Fahrzyklen in höheren Abgastemperaturen, die sich auf die Bauteile im Abgasstrom auswirken. Ventilsitzringe (VSR) und Ventilführungen (VF) transportieren einen Großteil der Wärmelast des Ventils in den Zylinderkopf und das Kühlwasser....

Notes

Danke

Die Autoren danken allen HTC-Projektbeteiligten in Coventry (Großbritannien), Waupun (USA), Burscheid, Barsinghausen und Shanghai (China), insbesondere Marcel Christoffel (Motorversuche und Verschleißdiagramme), Marco Hahn und Marc Amarotico (Schliffe und Beschichtungsversuche) sowie Antonius Wolking und Team (Ventil-FEM-Berechnungen).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Philippe Beaulieu
    • 1
  • Sascha Orazem
    • 2
  • Gunther Reissinger
    • 3
  • David Woodward
    • 4
  1. 1.WiesbadenGermany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.WiesbadenGermany
  4. 4.WiesbadenGermany

Personalised recommendations