Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 63, Issue 9, pp 42–47 | Cite as

Neue Vorhaben aus der klebtechnischen Forschung

Aus Forschung und Entwicklung
  • 1 Downloads

Welche neuen Ansätze gibt es, um die Leistungsfähigkeit der Klebtechnik weiter zu erhöhen und die Einsatzbreite dieses wirtschaftlichen Fügeverfahrens zu vergrößern?

Der Gemeinschaftsausschuss Klebtechnik ist eine konzertierte Aktivität von insgesamt vier AiF-Forschungsvereinigungen (DECHEMA, DVS, FOSTA und iVTH). Diese Initiative, die vor 20 Jahren ins Leben gerufen wurde, hat zu einer deutlichen Kompetenzsteigerung durch die Bündelung von Expertenwissen (Bedarfsermittlung, Bewertung und Begleitung von Forschungsvorhaben) und in der Folge zu einer nachhaltigen Akzeptanz bei Industrieunternehmen/-vertretern geführt. Ziel dieser Kooperation ist es, Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Klebtechnik sehr viel schneller als bisher auch in die Praxis von KMUs umzusetzen.

Der Gemeinschaftsausschuss Klebtechnik tagte zum 29. Mal am 19.06.2019 bei der DECHEMA e.V. in Frankfurt, um die vorher von Industrievertretern per Internetverfahren begutachteten Forschungsvorhaben einem Ranking zu...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations