Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 63, Issue 9, pp 18–21 | Cite as

Neue Generation von Primärverpackungen für Klebstoffe

  • Christian Majoleth
  • Tobias Bodenmüller
Titel

Auf dem Kleb- und Dichtstoffmarkt wird man auf Behälter nie ganz verzichten können. Doch nun hat Sulzer mit einer komprimierbaren Kartusche ein neues Verpackungssystem für Zweikomponenten-Klebstoffe konzipiert, das zum Umweltschutz beiträgt und noch weitere Vorteile bei Qualität und Leistung bietet.

Mit der ecopaCC-Kartusche hat die Sulzer- Division Applicator Systems die nächste Generation von Primärverpackungen für Klebstoffe entwickelt. Die Kartusche ist komprimierbar und besteht aus mehrschichtigen Hightech-Folien, die sich für verschiedene Kleb- und Dichtstoffe eignen.

Umweltverträglichere Lösung

Das herausstechende Merkmal der ecopaCC ist ihre Komprimierbarkeit. Dazu wurden die beiden starren Kartuschenkörper herkömmlicher Zweikomponenten-Produkte durch flexible Folienschläuche ersetzt. "Diese Schläuche werden in eine wiederverwendbare Stützhülse eingesetzt ( Bild 1). In die Stützhülse integrierte Kolben gewährleisten die Kompatibilität mit vorhandenen Zweikomponenten-...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christian Majoleth
    • 1
  • Tobias Bodenmüller
    • 1
  1. 1.Sulzer Mixpac LtdHaagSchweiz

Personalised recommendations