Advertisement

adhäsion KLEBEN & DICHTEN

, Volume 63, Issue 4, pp 30–33 | Cite as

Hersteller und Verfahren zum Aufragen von Schmelzklebstoffen

Marktübersicht

Schmelzklebstoffe besitzen bekanntlich gegenüber chemisch reagierenden und lösungsmittelhaltigen Systemen bemerkenswerte Vorteile. Das Mischen von Komponenten erübrigt sich, die Abbindezeiten liegen im Sekundenbereich und thermische Lösbarkeit der Verbindung ist bei Bedarf ebenfalls möglich. Außerdem sind Hotmelts frei von flüchtigen Monomeren, sodass bei ihrem Einsatz in den verschiedensten Industrien keine oder nur geringe Anforderungen hinsichtlich Umwelt- und Arbeitsschutz zu erfüllen sind.

Allerdings sind Aufschmelzanlagen nötig, um Schmelzklebstoffe verarbeiten zu können. Auf dem Markt verfügbar sind je nach Einsatzfall sehr unterschiedliche Systeme. Die folgende Marktübersicht liefert Informationen darüber, welcher Anbieter welche Applikationsmöglichkeiten anbietet.

Auftragsanlagen für Schmelzklebstoffe

Kartusche

Ausstoßleistung (kg/h)

Temperaturbereich (°C)

Viskositätsbereich (mPa.s)

max. Druck (bar)

max. Fördermenge (kg/h)

Gebindegröße (l)

Fasschmelzanlagen

Ausstoßleistung...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations