Advertisement

JOT Journal für Oberflächentechnik

, Volume 59, Issue 2, pp 16–19 | Cite as

Integrierter Ansatz senkt Produktionskosten

  • Michael Topp
Pulverbeschichten

Ein neues Beschichtungszentrum kombiniert Pulveraufbereitung, -förderung, -dosierung und Farbwechsel in einem geschlossenen, vollautomatisierten System. Dieser integrierte Ansatz führt zu einer gesteigerten Produktivität bei gleichbleibend hoher Qualität und ermöglicht erstmals die Konfiguration einer vollautomatisierten Pulverbeschichtungsanlage.

Globalisierung und Digitalisierung erhöhen den Wettbewerbsdruck in der Industrie - auch beim Thema Pulverbeschichtung. Anlagenverfügbarkeit und Produktivität müssen daher ständig weiter steigen. Gleichzeitig wünschen sich die Endkunden immer individuellere Produkte, was zu kleineren Chargen und häufigeren Farbwechseln führt. Hinzu kommt der Fachkräftemangel, der sich in einigen Ländern bereits auf Leistung und Qualität auswirkt.

Eine innovative Lösung für diese vielfältigen Herausforderungen stellt das neue IPS-Beschichtungszentrum von Wagner dar. Hierbei handelt es sich um ein vollautomatisiertes System, das entscheidende Verbesserungen im...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Michael Topp
    • 1
  1. 1.J. Wagner GmbHMarkdorfGermany

Personalised recommendations