Advertisement

Gastro-News

, Volume 6, Issue 3, pp 10–11 | Cite as

Reizmagen

Therapieempfehlungen bei funktioneller Dyspepsie

  • Martin StorrEmail author
journal club
  • 5 Downloads

Fragestellung: Die Übersichtsarbeit untersuchte die Ergebnisse klinischer Studien auf die Fragestellung, welche Therapien zur Behandlung der funktionellen Dyspepsie am besten geeignet sind.

Hintergrund:Unter funktioneller Dyspepsie werden Reizmagenbeschwerden zusammengefasst, bei denen sich keine erklärende strukturelle Erkrankung nachweisen lässt. Epidemiologische Studien berichten, dass in Ländern mit westlich geprägtem Lebensstil 5 – 20 % der Bevölkerung davon betroffen sind, aber auch ohne westlichen Lebensstil weisen dyspeptische Beschwerden eine hohe Prävalenz auf. Die funktionelle Dyspepsie ist zwar nicht lebensbedrohlich, aufgrund der Chronizität der Beschwerden bestehen aber hoher Leidensdruck, Einschränkung von Lebensqualität und sozialer Funktionalität und daraus resultierend ein hoher Therapiewunsch. Die seit 2017 gültigen Rom-IV-Kriterien unterscheiden innerhalb der funktionellen Dyspepsie zwei prädominante Symptom-Cluster. Zum einen ist dies das „epigastric pain...

Literatur

  1. Masuy I, Van Oudenhove L, Tack J. Review article: treatment options for functional dyspepsia. Aliment Pharmacol Ther 2019;00:1–39.  https://doi.org/10.1111/apt.15191CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für EndoskopieStarnbergDeutschland

Personalised recommendations