Advertisement

Info Diabetologie

, Volume 13, Issue 3, pp 21–22 | Cite as

Diabetesprävention

Nahrung mit hohem glykämischem Index stört Nutzen durch Sport

  • Peter E. H. SchwarzEmail author
journal club
  • 10 Downloads

Fragestellung: Welchen Zusammenhang gibt es zwischen dem Anteil und der Qualität der Kohlenhydrate in der täglichen Ernährung und dem Effekt körperlicher Aktivität bei Prädiabetes?

Hintergrund: Dass eine energiereiche Ernährung letztendlich zu Prädiabetes und Diabetes führen kann, ist uns allen bekannt. Dabei wird immer wieder diskutiert, ob ein hoher Fettanteil oder ein hoher Kohlenhydratanteil in der Ernährung das verursachende Moment ist. Beides stimmt sicherlich irgendwie. Experten sind sich einig, dass sich Bewegung und Sport positiv auf Prädiabetes und ein Diabetesrisiko auswirken. Sie legen dabei unterschiedliche Wertigkeit auf Ausdauertraining und Krafttraining. Wenig ist allerdings darüber bekannt, ob die Art und Weise der Ernährung den Effekt von körperlicher Aktivität bei Menschen mit einer Insulinresistenz/Prädiabetes verändern kann. Diese Frage haben sich die Autoren um Hari et al. der University of Cleveland gestellt.

Patienten und Methoden:Es sollte untersucht werden,...

Originalie

  1. Hari A, Fealy C, Solomon TPJ et al. Exercise-induced improvements in glucose effectiveness are blunted by a high glycemic diet in adults with prediabetes. Acta Diabetol. 2019;56(2):211–17CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Med. Klinik IIITU DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.Paul Langerhans Institut Dresden, German Center for Diabetes ResearchDresdenDeutschland

Personalised recommendations