Advertisement

Info Diabetologie

, Volume 12, Issue 6, pp 18–19 | Cite as

Schwangerschaft

Kein Glukosenachteil durch vaginales Progesteron bei Zervixverkürzung

  • Jens H. StupinEmail author
journal club
  • 7 Downloads

Fragestellung: Hat die tägliche Anwendung von vaginalem Progesteron zur Prävention einer Frühgeburt einen Einfluss auf die Inzidenz eines pathologischen 50-g-Tests (GCT, glucose challenge test) bzw. eines Gestationsdiabetes (GDM)?

Hintergrund: Eine der wichtigsten Ursachen für Morbidität und Mortalität bei Kindern ist Frühgeburtlichkeit mit einer weltweiten Inzidenz von 6–12 %. Zu deren Reduktion wird seit einigen Jahren bei Frauen mit einer belasteten Anamnese bei einer sonografisch gemessenen Zervixverkürzung (<25 mm) intramuskulär synthetisches 17-α Hydroxyprogesteroncaproat oder vaginal natürliches Progesteron (Dosis 100–200 mg/d) eingesetzt.

In der Schwangerschaft wird die Insulinresistenz stärker, vermittelt durch steigende Konzentrationen der von der Plazenta produzierten diabetogenen Hormone, u. a. Progesteron. Studien zur intramuskulären Progesterontherapie zeigten bei Ein- und Zwillingsschwangerschaften sowohl ein erhöhtes GDM-Risiko [1] als auch keinen Effekt [2]. Bisher...

Literatur

  1. 1.
    Waters TP, Schultz BA, Mercer BM et al. Obstet Gynecol 2009;114:45–9.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Gyamfi C, Horton AL, Momirova V et al. Am J Obstet Gynecol 2009;201:392e1–5.CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Romero R, Conde-Agudelo A, Da Fonseca E et al. Am J Obstet Gynecol 2018;218:161–80.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Norman JE, Marlow N, Messow CM et al. Lancet 2016;387:2106–16.CrossRefGoogle Scholar

Originalie

  1. Zipori Y, Lauterbach R, Matanes E et al. Vaginal progesterone for the prevention of preterm birth and the risk of gestational diabetes. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol 2018;230:6–9.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Klinik für GynäkologieCharité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland

Personalised recommendations