Advertisement

Pädiatrie

, Volume 31, Issue 3, pp 26–29 | Cite as

Erste Schritte zur Diagnose auch seltener Erkrankungen ohne Technik

Kinder-Pneumologie mit den fünf Sinnen

  • Thomas Nüßlein
Fortbildung

Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken drohen auf dem Weg zur Diagnosestellung als unzeitgemäß in den Hintergrund zu rücken. Sich auf seine Sinne zu verlassen, kann jedoch bei vielen alltäglichen Fragestellungen in der Kinder-Pneumologie den Weg zur Diagnose erleichtern.

Literatur

  1. 1.
    O’Leary F et al. Arch Dis Child. 2015;100(8):733–7CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Palafox M et al. Arch Dis Child. 2000;82(1):41–5CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Arnold DH et al. J Pediatr. 2016;175:236–236.e1CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Bisgaard H et al. J Allergy Clin Immunol. 2012;130(2):531–2CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Arnold DH et al. J Allergy Clin Immunol Pract. 2015;3(2):228–35CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Damevska K et al. N Engl J Med. 2017;377(21):e30CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Thomas Nüßlein
    • 1
  1. 1.Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbHAkad. Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität MainzKoblenzDeutschland

Personalised recommendations