Advertisement

Pädiatrie

, Volume 31, Issue 3, pp 3–3 | Cite as

Asthmatherapie praktisch

Inhalieren will gelernt sein

  • Springer Medizin
Seite eins

„So gilt bei Kindern mit Asthma: Die korrekte Inhalationstechnik bedarf des unermüdlichen Trainings durch uns Kinderärzte.“

Dr. Thomas Hoppen, Chefredakteur

Bislang wurde die Qualität des innerklinischen Einsatzes von Inhalationsgeräten bei Kindern mit Asthma nicht ausreichend untersucht. Ziel einer aktuellen Studie aus Chicago war es, Risikofaktoren für eine nicht korrekte Anwendung von Inhalatoren prospektiv zu ermitteln [Samady W et al. J Hosp Med 2019; 14 (6): 361-5]. Von 113 Kindern hatten 55 % unkontrolliertes Asthma und 42 % zeigten einen entscheidenden Fehler in ihrer Inhalationstechnik. Häufig kam es zu einem kritischen Fehler, wenn ein Spacer mit Mundstück anstelle eines Spacers mit Maske verwendet wurde (75 vs. 36 %) und wenn die Kinder schon älter waren (7,8 vs. 5,8 Jahre). So gilt bei Kindern mit Asthma: Die korrekte Inhalationstechnik bedarf des unermüdlichen Trainings durch uns Kinderärzte, insbesondere wenn es sich um etwas ältere Kinder handelt, die ein Mundstück verwenden.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations