Advertisement

Pädiatrie

, Volume 31, Issue 2, pp 34–35 | Cite as

Lehrreiche Nachlese

Späte Diagnose einer septischen Granulomatose

  • Thomas Hoppen
  • Jan Metzger
Fortbildung
  • 7 Downloads

Wiederholte kritische Reflexion ist sinnvoll. Ausgehend von einer bereits 1995 in dieser Zeitschrift publizierten Kasuistik wird gezeigt, dass sich durch Reevalution und Anwendung gezielter Methoden wie Granulozytenfunktionstestung und moderner genetischer Analysen auch im Langzeitverlauf eine seltene Diagnose mit völlig neuer Therapieoption konkret stellen lässt.

Literatur

  1. 1.
    Hoppen T et al. Colitis ulcerosa — Diagnose, Therapie und Komplikationen im frühen Kindesalter. Hautnah Pädiatrie 1995;7(1):15–22Google Scholar
  2. 2.
    Hoppen T et al. Clostridium difficile bei frühkindlicher Pancolitis ulcerosa. Monatsschr Kinderheilkd 1993;141:474–7PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Metzger J-C et al. Septische Granulomatose als seltene Differentialdiagnose einer chronischentzündlichen Darmerkrankung. Z Gastroenterol 2018;56:1–7Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Thomas Hoppen
    • 1
  • Jan Metzger
    • 2
  1. 1.Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein GmbH, Kinder- und JugendmedizinAkademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes, Gutenberg-Universität Mainz, KemperhofKoblenzDeutschland
  2. 2.

Personalised recommendations