Advertisement

Allergo Journal

, Volume 28, Issue 7, pp 12–12 | Cite as

Alt-a-1-Immuntherapie sicher und wirksam

  • Barbara Kreutzkamp
Literatur kompakt
  • 26 Downloads

Studien zur spezifischen Immuntherapie bei IgE-vermittelten Allergien gegen Schimmelpilze sind rar. Deutlich evidenzsteigernd dürfte deshalb eine neue placebokontrollierte Dosisfindungsstudie sein, in der das Alternaria-Hauptallergen Alt a 1 subkutan gegeben wurde.

Bei den Schimmelpilzallergien dominieren Sensibilisierungen gegen die Gattung Alternaria mit ihrem wichtigsten Vertreter Alternaria alternata. Hauptallergen ist das überwiegend in den Sporenwänden lokalisierte Alt a 1, ein 30-kDa-Dimer mit bisher nicht bekannter physiologischer Funktion.

Das aus natürlichen Quellen isolierte Alt a 1 eignet sich für Diagnostik und Immuntherapie sowohl von Aeroallergien gegen Alternaria-Spezies als auch von Allergien gegen die Schwärzepilze Stemphylium botryosum und Ulocladium botrytis. In einer Anwendungsstudie ist die Sicherheit einer Subkutantherapie mit standardisiertem Alt a 1 bereits dokumentiert. In einer randomisierten placebokontrollierten Multicenterstudie standen jetzt Wirksamkeit und Verträglichkeit von zwei höheren Alt-a-1-Dosierungen auf dem Prüfstand.

Einbezogen in die Studie waren 111 Patienten im Alter zwischen 12 und 65 mit einer IgE-vermittelten Alt-a-1-Sensibilisierung und einer allergischen Rhinokonjunktivitis mit oder ohne kontrolliertem Asthma. Doppelblind erhielten sie subkutan entweder 0,2 μg oder 0,37 μg Alt a 1 pro Dosis oder Placebo in rund einmonatigen Abständen über ein Jahr, in einer offenen Weiterbehandlung stand über nochmals 12 Monate allen Patienten die hohe Verumdosis zur Verfügung.

Nach 12-monatiger Behandlungszeit ergaben sich für die 0,37-μg-Dosierung beim kombinierten Symptom-Medikationsscore signifikante Verbesserungen im Vergleich zu Placebo. In beiden Verumgruppen sanken Hautreaktivität und nach einiger Zeit auch die IgE-Spiegel, die IgG4-Spiegel steigen kontinuierlich an und erreichten nach 24 Monaten ihre Höchststände.

Fazit: Die subkutane Immuntherapie mit Alt a 1 über ein Jahr ist wirksam und sicher. Parallel zu Verbesserung von allergischen Rhinokonjunktivitis-Symptomen ging die Hautreaktivität zurück und die IgG4-Spiegel stiegen.

Literatur

  1. Tabar AI et al. Double-blind, randomized, placebo-controlled trial of allergen-specific immunotherapy with the major allergen Alt a 1. J Allergy Clin Immunol 2019;144:216–23CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Barbara Kreutzkamp
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations