Advertisement

Allergo Journal

, Volume 28, Issue 1, pp 14–15 | Cite as

Serie „Das kleine 1 × 1 der Kontaktallergene“ — Teil 13

Aerogene Kontaktallergene

  • Kristine BreuerEmail author
Im Fokus
  • 55 Downloads

Einleitung: Das aerogene allergische Kontaktekzem wird durch luftgetragene Allergene ausgelöst; Allergenträger können Dämpfe leicht flüchtiger Substanzen (z. B. nicht ausgehärtete Lacke, Farben, Klebstoffe, Kunststoffe), Aerosole (z. B. Kühlschmierstoffnebel, Parfums) sowie Stäube (z. B. Metallstaub, Zementstaub, Holzstaub) sein. Die Expositionsmöglichkeiten sind vor allem in der Berufswelt vielfältig. Eine Allergenkarenz ist bei Sensibilisierungen gegenüber beruflichen Aeroallergenen häufig nur unter großem Aufwand oder gar nicht möglich, sodass bei letzteren Fällen der Unterlassungszwang der beruflichen Tätigkeit zu konstatieren ist. Beispielhaft seien Allergien gegenüber Epoxidharzverbindungen bei Beschäftigten in der Kunststoffindustrie oder im Bauhandwerk angeführt.

Klinik:Das aerogene allergische Kontaktekzem manifestiert sich in erster Linie in freigetragenen Hautarealen. Betroffen ist meist die Haut des Gesichtsbereichs, insbesondere der oberen Augenlider und die...

Literatur

  1. 1.
    Asano Y, Makino T, Norisugi O. Occupational cobalt induced systemic contact dermatitis. Eur J Dermatol 2009;19:166–7PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Breuer K, Uter W, Geier J. Epidemiological data on airborne contact dermatitis — results of the IVDK. Contact Dermatitis 2015;73:239–47CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Swinnen I, Goossens A. An update on airborne contact dermatitis: 2007–2011. Contact Dermatitis 2013;68:232–8CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Santos R, Goossens A. An update on airborne contact dermatitis: 2001–2006. Contact Dermatitis 2007:57:353–60CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Dooms-Goossens A, Deleu H. Airborne contact dermatitis: an update. Contact Dermatitis 1991;25:211–CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Lachapelle M. Airborne Contact Dermatitis. In: Elsner, John SM, Maibach HI. Kanervas Occupational Dermatology. Springer Verlag Berlin Heidelberg, 2012Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Dermatologie Reinbek PD Dr. Kristine BreuerReinbekDeutschland

Personalised recommendations