Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Supplement 3, pp 11–11 | Cite as

KHK-Prävention

Wie Fitness schützt

  • Joana Schmidt
AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN
  • 70 Downloads

Wer körperlich fit ist, hat weniger Entzündungsmarker im Blut und ist somit besser vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen geschützt.

_ Bei 1.500 Personen zwischen 20 und 81 Jahren wurde der Zusammenhang zwischen körperlicher Leistungsfähigkeit und Entzündungsmarkern im Blut untersucht. Als Maß für die Fitness galt die maximale Sauerstoffaufnahme im Belastungstest. Ein Anstieg um 100 ml war signifikant mit um 4,5% niedrigeren hs-CRP-Werten und einer um 1% niedrigeren Anzahl weißer Blutkörperchen assoziiert. Andere Entzündungsmarker ergaben ähnliche Zusammenhänge. „Wir konnten zeigen, dass eine höhere körperliche Leistungsfähigkeit mit weniger systemischer Inflammation assoziiert ist“, so die Autoren.

Literatur

  1. DGK-Herztage, 10.–12. Oktober 2019, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Joana Schmidt
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations