Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 19, pp 26–26 | Cite as

Ein Supergrund für die AU

  • Hinrich Hinrichs
AUS DER PRAXIS WAS MMW-LESER ERLEBEN
  • 45 Downloads

_ Ab und zu schickt eine Kasse eine nette Außendienstmitarbeiterin zu mir in die Praxis, um mir die Angebote z. B. zur Nikotinentwöhnung oder zur Gewichtsreduktion vorzustellen. Ihr eigentliches Anliegen ist aber m. E., auf die Optimierung der ICD-10-Codierung meiner Diagnosen hinzuwirken. Dazu hat die Kasse offenbar ein Computerprogramm initiiert, das anhand von Abrechnungsdaten Unstimmigkeiten aufdecken soll.

Die Datenüberprüfung ergab durchaus Fehler meinerseits. So hatte ich z. B. bei einzelnen DMP-Patienten die entsprechende Dauerdiagnose nicht angegeben. Aber auch die Kasse hatte Fehler gemacht. Angeblich hatte ich zwei Patienten die Arbeitsunfähigkeit aus einem Grund bescheinigt, der zutreffendenfalls zweifellos richtig, aber sinnlos gewesen wäre: ICD-10-Code S 18 — traumatische Amputation in Halshöhe.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Hinrich Hinrichs
    • 1
  1. 1.GroßefehnDeutschland

Personalised recommendations