Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 11, pp 58–58 | Cite as

Hypertonie mit Hyperlipidämie

Neuartige Fixkombination zur Gefäßprotektion

  • Roland Fath
PHARMAFORUM
  • 21 Downloads

_ Fixe Kombinationspräparate sind in der antihypertensiven Therapie zur Verbesserung der Compliance seit Langem etabliert. Inzwischen gibt es für ausgewählte Hypertoniker auch erste Fixkombinationen mit Antihypertensivum plus Lipidsenker, z. B. die Kombination von Amlodipin und Rosuvastatin (Rosulod®).

In dieser Situation sollte man auch ein Augenmerk auf die Blutlipide haben.

© Arteria Photography

Zugelassen ist das Präparat zur Substitutionstherapie bei bestehender Hypertonie und gleichzeitiger primärer Hypercholesterinämie oder homozygoter familiärer Hypercholesterinämie bei Patienten, deren Blutdruck bei gleichzeitiger Gabe der Einzelkomponenten in der gleichen Dosierung ausreichend eingestellt ist. Besonders geeignet ist das Kombinationspräparat zur Gefäßprotektion, so die Ansicht von Prof. Ralf Dechend und Dr. Wolfgang Derer, Berlin.

Die through-to-peak Ratio von Amlodipin, also das Verhältnis von Talspiegel am Ende des Dosierungsintervalls zu Spitzenspiegel im Blut, liege bei fast 100%, berichtete Derer. Damit ist der Kalziumantagonist für eine Einmalgabe sehr gut geeignet. Zudem werde bereits in niedriger Dosis (2,5 bis 5 mg) ein guter blutdrucksenkender Effekt bei wenigen Nebenwirkungen erreicht. Rosuvastatin sei das stärkste Statin, habe eine lange Halbwertszeit und werde hepatoselektiv abgebaut.

Damit könne den großen Defiziten in der lipidsenkenden Therapie begegnet werden. Denn bisher würden nur bei 20–25% der Behandelten die LDL-Zielwerte erreicht, sagte Dechend. „Aber auch mit dem optimalen Statin in optimaler Dosierung gelingt dies nur bei etwa 50% der Patienten.“ Bei den übrigen sind zwei Lipidsenker erforderlich. Erster Kombinationspartner für Statine ist Ezetimib, Fixkombinationen sind ebenfalls verfügbar (z. B. Rosuzet® mit Rosuvastatin plus Ezetimib).

Literatur

  1. Symposium + Meet-the-Experts „Relevanz der Kombinationstherapie für kardiovaskuläre Patienten: Alle Angriffspunkte für den Therapieerfolg nutzen“, Jahrestagung der DGIM; Wiesbaden, Mai 2019 (Veranstalter: Aristo Pharma)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Roland Fath
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations