Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 161, Issue 6, pp 64–64 | Cite as

Nächtliche Wadenkrämpfe müssen nicht sein

PHARMAFORUM
  • 65 Downloads

Rezidivierende nächtliche Wadenkrämpfe beeinträchtigen massiv die Lebensqualität. Die Therapie mit dem Chininsulfat-Präparat Limptar® N ermöglicht eine leitliniengerechte und wirksame Hilfe. Eine 2018 in der Fachzeitschrift „Frontiers in Pharmacology“ publizierte pharmakologische Studie hat den Wirkmechanismus von Chinin weiter aufgeklärt [Gisselmann G et al. doi:10.3389/fphar.2018.01339]. Es konnte gezeigt werden, dass Chinin eine höhere Bindungsaffinität an den humanen Muskel-Acetylcholin-Rezeptor (AChR) aufweist als seine Derivate Chinidin und Chloroquin und damit zur Muskelkrampflösung besser geeignet ist. Zudem bindet Chinin reversibel und nicht-kompetitiv an den humanen muskulären AChR. Diese neuen Erkenntnisse erklären die bekannte muskelkrampflösende Wirkung von Chininsulfat.

Literatur

  1. Nach Informationen von CassellaGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Red
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations