Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 160, Issue 21–22, pp 82–82 | Cite as

Kardial-pulmonale Komorbidität

COPD und Herzfunktion gleichzeitig bessern

  • Dirk Einecke
PHARMAFORUM
  • 79 Downloads

_ Herz- und Lungenkrankheiten kommen häufig nebeneinander vor. 75% aller über 75-jährigen COPD-Patienten weisen Komorbiditäten auf, häufig sind es Herzerkrankungen, berichtete Prof. Michael Dreher, Aachen.

Auf der anderen Seite hat jeder fünfte Herzinfarktpatient auch eine COPD, die meisten erhalten dafür aber keine Therapie, so Dreher. Herzinfarkte bei COPD-Patienten sind oft schwerwiegender als bei Patienten ohne COPD. Es sei an der Zeit, hier über den Tellerrand zu schauen und bei diesen Patienten Herz und Lunge im Auge zu behalten.

In der CLAIM-Studie ist erstmals doppelblind im Cross-over-Design bei 62 COPD-Patienten mit erheblicher Lungenüberblähung der Effekt einer starken bronchienerweiternden Therapie mit Indacaterol/Glycopyrronium (Ultibro®) untersucht worden. Es zeigten sich folgende Wirkungen:
  1. 1

    Die Patienten verspürten sofort eine Linderung der Dyspnoe und fühlten sich insgesamt besser. Die Einsekundenkapazität nahm signifikant zu, und das Residualvolumen im Sinne einer Entblähung sank deutlich.

     
  2. 2

    Bisher nicht oder schlecht belüftete Areale der Lunge wurden besser mit Luft versorgt.

     
  3. 3

    Die Blutversorgung in den Lungen wurde verbessert, insbesondere der mikrovaskuläre Blutfluss.

     
  4. 4

    Das linksventrikuläre enddiastolische Volumen stieg signifikant an, wie sich in Kardio-MRT-Untersuchungen zeigte.

     

„Wenn wir die COPD behandeln und den Thorax entblähen, bessert sich die kardiale Füllung, und das Schlagvolumen nimmt zu“, erklärte Dreher. An einer Änderung der Herzfrequenz lag dies nicht: Diese blieb unverändert. Dreher zufolge stärken diese Ergebnisse den therapeutsichen Ansatz der dualen Bronchodilatation bei COPD.

Literatur

  1. Pressegespräch „Passgenaues Therapiemanagement — im Fokus der Patient mit COPD oder schwerem Asthma“, Jahrestagung der European Respiratory Society (ERS); Paris, September 2018 (Veranstalter: Novartis)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Dirk Einecke
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations