Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 160, Issue 21–22, pp 61–65 | Cite as

Naturheilkunde für die tägliche Praxis

Möglichkeiten und Grenzen von Medizinaltees

  • André-Michael Beer
  • Magret Wenigmann
  • Dieter Loew
FORTBILDUNG . ÜBERSICHT
  • 31 Downloads

Arzneitees sind wichtige pharmazeutische Darreichungsformen in der Medizin. Sie müssen als Monodroge oder Teemischung die in Arzneibüchern vorgegebenen Qualitätsanforderungen erfüllen. Die nachfolgenden Ausführungen befassen sich mit der Grundlage von Teezubereitungen und der prophylaktischen und therapeutischen Anwendung von Arzneitees anhand von Fallbeispielen.

Possibilities and limitations of medicinal teas

Keywords

Phytopharmaceuticals medicinal teas indications herbal medicines macerat decoct infus 

Literatur

  1. 1.
    Ph. Eur. 9. Ausgabe inkl. 2. Nachtrag. Stand 06/2017Google Scholar
  2. 2.
  3. 3.
    Blaschek W. Wichtl- Arzneidrogen und Phytopharmaka. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart 6. Auflage, 2016Google Scholar
  4. 4.
    Schilcher H, Kammerer S, Wegener T. Leitfaden der Phytotherapie, Urban & Fischer München. 4. Auflage 2010Google Scholar
  5. 5.
    Frohne D. Heilpflanzen-Lexikon Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart 8. Auflage 2006, ISBN-13;978-3-8047-2316-0Google Scholar
  6. 6.
    Wenigmann M. Phytotherapie-Arzneidrogen, Phytopharmaka, Anwendung. Urban & Fischer Elsevier München ISBN 978-3-437-55057-7Google Scholar
  7. 7.
    Benedum J, Loew D, Schilcher H. Arzneipflanzen in der Traditionellen Medizin ISBN 3-929964-17-1Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • André-Michael Beer
    • 1
  • Magret Wenigmann
    • 2
  • Dieter Loew
    • 3
  1. 1.Klinik Blankenstein, Hattingen Lehrbereich NaturheilkundeRuhr-Universität BochumHattingenDeutschland
  2. 2.DenzlingenDeutschland
  3. 3.SörgenlochDeutschland

Personalised recommendations