MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 160, Issue 6, pp 73–73 | Cite as

Typ-2-Diabetes

Insulin glargin zeigt günstiges Nutzen-Risiko-Profil

  • Wolfgang Geissel
PHARMAFORUM
  • 22 Downloads

_ Eine Therapie mit modernen Analoginsulinen kommt der natürlichen Insulinsekretion bei gesunden Menschen bisher am nächsten, betonte Prof. Petra-Maria Schumm-Draeger. Die ärztliche Direktorin des Zentrums für Innere Medizin „Fünf Höfe München“ stellte neue Real-World-Studienergebnisse zum Basal-Anaologon Insulin glargin U300 (Toujeo®) vor. In der LIGHTNING-Studie wurden dazu Daten aus dem US-Register Optum-Humedica analysiert.

Speziell wurden dabei Daten von 10.458 Typ-2-Diabetikern ausgewertet, die alle von einem langwirksamen Insulin auf ein Analoginsulin umgestellt worden waren, und zwar auf Insulin glargin U300, U100 (Lantus®), Insulin detemir oder Insulin degludec.

Schwere Hypoglykämien sinken um nahezu zwei Drittel

Ergebnis: Die Rate schwerer Hypoglykämien war mit Insulin glargin U300 im Vergleich zu Insulin glargin U100 und Insulin detemir signifikant um mehr als 60% reduziert. Dabei waren schwere Hypoglykämien als Ereignisse definiert, die mit einer Hospitalisierung oder der Versorgung in einer Notfallambulanz einhergingen.

Nach der Analyse waren die Raten an schweren Hypoglykämien zwischen Insulin glargin U300 und Insulin degludec ähnlich. Die Blutzuckersenkung war in keinem der Behandlungsarme beeinträchtigt.

Das geringere Risiko für Hypoglykämien von Insulin glargin U300 im Vergleich zu U100 ist schon in vielen klinischen Studien bestätigt worden, sagte die Internistin. Studien zeigten zudem ein stabileres Profil für Insulin glargin U300 im Vergleich zu U100. Für U300 ergab sich zudem ein flacheres Profil mit weniger Schwankungen im Tagesverlauf, berichtete Schumm-Draeger.

Literatur

  1. Pressekonferenz „Insulintherapie gestern und heute: Fortschritte für ein modernes Diabetesmangement“; München, Februar 2018 (Veranstalter: Sanofi)Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Geissel
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations