Advertisement

InFo Hämatologie + Onkologie

, Volume 22, Issue 9, pp 36–38 | Cite as

Primärtherapie des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten NSCLC

Pembrolizumab: bei höherer PD-L1-Expression hoch effektiv

  • Andreas SchalhornEmail author
journal club
  • 6 Downloads

Hintergrund und Fragestellung: Beim metastasierten nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) war früher die zumeist platinbasierte Chemotherapie Standard. Die Ergebnisse waren mit medianen Überlebenszeiten von maximal 12 Monaten aber enttäuschend.

Die Entdeckung aktivierender Genmutationen, so genannter Treibermutationen, bedeutete für die Gruppe der hiervon betroffenen Lungenkarzinompatienten einen großen und klinisch höchst relevanten Fortschritt. So profitierenden Patienten mit aktiviertenden Aberationen im EGFR („epidermal growth factor receptor“) oder in der ALK („anaplastic lymphoma kinase) von der Therapie mit spezifischen Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI). Mit diesen zielgerichteten Therapien konnte das mediane Gesamtüberleben von Patienten mit EGFR-mutierten Tumoren auf 18,6–30,5 Monate bzw. mit ALK-Mutation auf über vier Jahre gesteigert werden [1]. Fortschritte wurden aber auch durch die Immuncheckpointinhibition erzielt.

Bei NSCLC-Patienten ohne eine Treibermutation erwiesen...

Literatur

  1. 1.
    Mok TSK et al. Lancet. 2019;393(10183):1819–30CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Ramos-Esquivel A et al. ESMO Open. 2017;2(3):e000236CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Reck M et al. N Engl J Med. 2016;375(19):1823–33CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Reck M et al. J Clin Oncol. 2019;37(7):537–46CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Carbone DP et al. N Engl J Med. 2017;376(25):2415–26CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Literatur

  1. Mok TSK et al. Pembrolizumab versus chemotherapy for previously untreated, PD-L1-expressing, locally advanced or metastatic non-small-cell lung cancer (KEYNOTE-042): a randomised, open-label, controlled, phase 3 trial. Lancet. 2019;393(10183): 1819–30CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations