Advertisement

InFo Hämatologie + Onkologie

, Volume 22, Issue 3, pp 64–65 | Cite as

Einbindung niedergelassener Kolleginnen und Kollegen

Zusammenarbeit und multidisziplinäre Diagnostik in der Hämatologie in der Praxis

  • Thomas IllmerEmail author
praxis aktuell
  • 5 Downloads

Komplexe molekularanalytische Verfahren gewinnen immer weiter an Bedeutung in der Behandlung von Patienten mit hämatologischen Neoplasien. Bei einigen Entitäten ist diese vertiefte Form der Diagnostik bereits jetzt schon Routine. Dessen ungeachtet ist die Umsetzung einer solchen intensiven multidisziplinären Diagnostik in der Flächenversorgung keineswegs trivial. Ein Anwendungsbeispiel aus Sachsen zeigt, wie niedergelassene Hämatologen und Onkologen diese Aufgabe im Rahmen eines Netzwerks bewältigen können.

Literatur

  1. 1.
  2. 2.
  3. 3.
  4. 4.
    Malcikova J et al. Leukemia. 2018;32(5):1070–80CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Grinfeld J et al. N Engl J Med. 2018;379(15):1416–30CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Steensma DP et al. Blood. 2015;126(1):9–16CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Arber DA et al. Blood. 2016;127(20):2391–405CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BAG Hämatologie-OnkologieDresdenDeutschland

Personalised recommendations