Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 63, Issue 12, pp 58–63 | Cite as

Von Schierlingssaft und Zahnwürmern

report
  • 4 Downloads

Ein Zahnarzt als Barbierchirurg. In seiner Freizeit legt Dr. Oliver Günther seinen weißen Zahnarztkittel ab und zieht die Leinenweste mit den angenähten Zähnen an - seine Kluft, in der er als "Barbier" vorführt, wie man im Mittelalter Zähne extrahierte. Oder eher malträtierte? Ein typischer Fall von Reenactment - und damit für unsere Serie über Zahnärzte mit ungewöhnlichen Hobbys.

Schon als kleiner Junge stand Oliver Günther mit offenem Mund im Museum und bestaunte Rüstungen, Kampfäxte oder Schwerter. Mit 17 trat er in einen Mittelalterverein ein. Dort lernte er, mit Holz, Leder, Metall oder Stoff zu arbeiten - und zwar ziemlich versiert: Für seine damalige Freundin nähte er zum Beispiel ein burgundisches Samtkleid im Stil des späten 15. Jahrhunderts. Da das Wohnzimmer nicht groß genug für die wallende Pracht war, musste er die Stoffballen auf der Terrasse auslegen und vernähen. Heute sind die beiden übrigens glücklich verheiratet: Seine Frau Vanessa ist auch Zahnärztin in seiner...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations