Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 63, Issue 11, pp 46–47 | Cite as

Hauskauf ohne Eigenkapital

PRAXISMANAGEMENT
  • 5 Downloads

Finanzierung. Der Kauf einer Immobilie ist zurzeit schon wegen der niedrigen Zinssätze interessant. Was aber, wenn man gar kein eigenes Geld beisteuern kann und die Bank alles finanziert?

Die Praxis von Rüdiger D. läuft gut und versetzt ihn in die Lage, endlich die seit Jahren geplante Investition für seine Praxis durchzuführen. Bei einem Investitionsvolumen von rund 190.000 Euro übernimmt seine Hausbank 140.000 Euro als Praxiskredit, 50.000 Euro steuert D. als Eigenkapital zur Gesamtfinanzierung selbst bei. Einschließlich diverser anderer betrieblicher Anschaffungen, die er während der vergangenen Jahre getätigt hat, investiert D. alles in allem 150.000 Euro aus Eigenmitteln in die Praxis. Damit befindet er sich an der Grenze seiner finanziellen Möglichkeiten. Er hat zwar noch Eigenkapital, aber das ist seine Liquiditätsreserve: sein Sicherheitspolster für private Ausgaben und Praxiserfordernisse.

Durch seine positive wirtschaftliche Situation gibt es zumindest bei seiner...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations