Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 63, Issue 2, pp 74–77 | Cite as

Der ältere Patient in der Zahnarztpraxis

EINE ÜBERSICHT
  • Christian WalterEmail author
Fortbildung
  • 5 Downloads

Demografischer Wandel und wachsende Lebenserwartung der Menschen in Deutschland führen zu zahlenmäßig deutlich mehr älteren, aber auch per se älteren Patienten in der zahnärztlichen Praxis. Entsprechende alterstypische Erkrankungen, die sich primär in der Mundhöhle abspielen, bedürfen der zahnärztlich therapeutischen Intervention. Aber auch allgemeinmedizinische Erkrankungen müssen während der zahnärztlichen Behandlung berücksichtigt werden und können sogar die Änderung des Therapieplans erfordern.

Literatur

  1. 1.
    Müller F, Nitsche I (2010) Der alte Patient in der zahnärztlichen Praxis. Quintessenz, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    Lambrecht JT, von Planta M (2018) Zahnärztliche Risikopatienten. Erkennen — Beurteilen — Behandeln. Quintessenz, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    Böhm K, Tesch-Römer C, Ziese T (2009) Gesundheit und Krankheit im Alter. Robert Koch-Institut, BerlinGoogle Scholar
  4. 4.
    Statistisches Bundesamt, https://www.destatis.de
  5. 5.
    Statistisches Bundesamt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (2016) Datenreport 2016. Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, BonnGoogle Scholar
  6. 6.
    Zentrum für Krebsregisterdaten (2017) Krebs in Deutschland für 2013/2014, 11. Ausg. Robert Koch-Institut, BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Grötz KA, Walter C, Al-Nawas B et al (2016) S3-Leitlinie: Zahnimplantate bei medikamentöser Behandlung mit Knochenantiresorptiva (inkl. Bisphosphonate). AWMF-Registernummer: 083-02, https://www.awmf.org. Zugegriffen 05 Nov 2018Google Scholar
  8. 8.
    Grötz KA, Piesold U, Al-Nawas B (2012) Bisphosphonate-assoziierte Osteonekrose (BP-ONJ) und andere Medikamenten-assoziierte Kiefernekrosen. AWMF-Registernummer: 007/091, https://www.awmf.org. Zugegriffen 05 Nov 2018Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, MediplusMainzDeutschland

Personalised recommendations