Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 63, Issue 2, pp 10–10 | Cite as

LEISTUNGEN VON FRAUEN WENIGER GEWÜRDIGT

In Kürze
  • 18 Downloads

Neue Studie-- Ärzte und Zahnärzte gehören zu den angesehensten Berufen in Deutschland. Immer wieder landen sie im Ranking auf den vorderen Plätzen. Nun aber stellt eine neue Studie der Stiftung Gesundheit fest: Frauen in der (zahn)ärztlichen Versorgung bekommen im Schnitt weniger gute oder sehr gute Bewertungen — sowohl durch Patienten als auch durch Fachkollegen. Dies wird in der Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2018“ deutlich, die sich mit der aktuellen Gender-Situation und der demographischen Entwicklung in der ambulanten Versorgung befasst. „Ob Humanmedizin, Zahnmedizin oder Psychologische Psychotherapie, ob in der eigenen Praxis oder angestellt tätig: Frauen stehen bei der Beurteilung ihrer Leistung stets im Schatten ihrer männlichen Kollegen“, bilanziert Prof. Dr. Konrad Obermann, Forschungsleiter der Stiftung Gesundheit. Durchweg schnitten Frauen sowohl aus Patientensicht als auch in der Bewertung ihrer Fachkompetenz durch Kollegen des jeweiligen Faches schlechter ab. Besonders interessant: Selbst in Fachgruppen, in denen größtenteils Frauen tätig sind — und damit auch die Bewertung zum Großteil von Frauen stammt, wie bei den Psychotherapeuten — schnitten Männer in den Bewertungen besser ab.

Die aktuelle Studie ist Teil der Studienreihe „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“, mit der die Stiftung Gesundheit seit 2005 Trends und Entwicklungen im Gesundheitssektor untersucht. Für die aktuelle Ausgabe analysierte die Stiftung Gesundheit die Grundgesamtheit aller rund 240.000 Humanmediziner, Zahnmediziner und Psychologischen Psychotherapeuten in Deutschland, die aktiv in der ambulanten Versorgung tätig sind.

© links: Jizusek / Getty Images / iStock, oben: fotogestoeber - Fotolia

„FRAUEN STEHEN BEI DER BEURTEILUNG STETS IM SCHATTEN IHRER KOLLEGEN“

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • RED
    • 1
  • SAS
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations