Advertisement

Der Freie Zahnarzt

, Volume 62, Issue 7–8, pp 39–39 | Cite as

ZUVERLÄSSIGER BEGLEITER UND RATGEBER

  • Julius Beischer
landesverbände
  • 65 Downloads

Das Engagement von Dr. Jens Riegelmann für die Zahnärzteschaft ist nicht schnell zusammenzufassen. Was bereits im Studium begann, hat auch heute noch kein Ende. Das Besondere: Riegelmann, der 70 Jahre alt geworden ist, hat sich stets seine Menschlichkeit bewahrt.-- Im Sommer-Semester 1974 trafen wir uns erstmalig. Ich war — wie er auch — ein Student des Zahni-Erstsemesters. Wir saßen im Oststadt-Krankenhaus im TPK-Kurs schwitzend unter dem heißen Flachdach. Mehr als die Hälfte unseres 60er-Semesters kam über den sogenannten „Zweiten Bildungsweg“ in dieses Studium. Die meisten Assistenten — unsere Kursbetreuer — waren jünger als wir. Schnell wurde klar, dass wir eine Menge Alpha-Typen in unserem Semester hatten. Dr. Jens Riegelmann war einer davon. Als eines unserer besten Organisationstalente hat er sowohl in der Fachschaft als auch bei vielen gemeinsamen Unternehmungen mitgemischt.

„STUDENTEN DIE ANGST VOR OPERATIVEN EINGRIFFEN GENOMMEN“

ZAHLREICHE ÄMTER

Als die Klinik zum Ende unseres Studiums kaum noch Assistenten hatte, haben zehn Kommilitonen — einem Appell unseres Senats-Mitglieds Bernhard Reilmann folgend — nach dem Staatsexamen 1979 eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen der ZMK-Klinik angetreten. So haben wir beide dann unter Prof. Hausamen in der chirurgischen Poliklinik eine Menge operiert und einer Menge Studenten die Angst vor operativen Eingriffen genommen.

Riegelmanns Engagement für die Fachschaft, für die Studenten-Ausbildung und für den Freien Verband Deutscher Zahnärzte hat bis heute angehalten. Er war vielen Kolleginnen und Kollegen bis heute ein zuverlässiger Begleiter, Ratgeber und gewählter Vertreter in multiplen Gremien der Selbstverwaltung. Als Zahnarzt in Springe, wo er inzwischen zusammen mit seinem Sohn Jörn eine Generalisten-Praxis betreibt, war er etliche Jahre Vorsitzender der Kreisstelle, aktiv in der Schlichtungsstelle, in der „Zahnärztlichen Stelle Niedersachsen“, in der Patientenberatung, im Ausschuss Alterszahnmedizin, ferner Delegierter in der Kammerversammlung und Mitglied in der Vertreterversammlung der KZVN sowie langjähriges Mitglied im Vorstand des Freien Verbandes in Niedersachsen.

NIE ALS „FUNKTIONÄR“ AUFGETRETEN

Als ausgewiesener Implantologie-Fachmann hat Riegelmann schon sehr früh — als noch nicht jedermann „dübelte“ — jüngeren Kollegen das Implantieren beigebracht.

Lieber Jens, was viele von uns an Dir bewundern, ist die Tatsache, dass Du bei allem Engagement (wir haben nicht mal alles aufgelistet) nie als „Funktionär“ in Erscheinung getreten bist, sondern Deine fröhliche Gelassenheit, Deinen Humor, Deine Zugewandtheit und Menschlichkeit bewahrt hast.

Als Kollege, Mitstreiter und Freund darf ich Dir stellvertretend für die niedersächsische Zahnärzteschaft an dieser Stelle zum 70. Geburtstag gratulieren. Bleib gesund und Gott befohlen!

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Julius Beischer
    • 1
  1. 1.

Personalised recommendations