Advertisement

Marshall, T. (2018). Abschottung. Die neue Macht der Mauern

München: dtv Verlagsgesellschaft. 336 S., ISBN: 978-3-423-28981-8, € 24,00.
  • Stefan LuftEmail author
Rezension
  • 2 Downloads

Der Fall der Berliner Mauer und das Verschwinden des Eisernen Vorhangs lösten bei vielen Zeitgenossen1 die Hoffnung auf humanere Zeiten aus. Todesstreifen, Selbstschussanlagen und Schießbefehle würden, so die Erwartung, nun der Vergangenheit angehören. Die Wanderungsbewegungen, die folgten, ließen nach einer ersten Euphorie allerdings relativ schnell auch Vorbehalte und Befürchtungen aufkommen. Die Globalisierung, die an Geschwindigkeit stark zunahm, produzierte Gewinner und Verlierer. Gleichzeitig stiegen die Chancen, Wanderungswünsche in die Tat umsetzen zu können. Beides stärkte – gemeinsam mit dem internationalen Terrorismus – die Vorstellung, Schutz vor Chaos durch Abgrenzung, konkret durch den Bau neuer Mauern und Grenzanlagen, erreichen zu können.

Der britische Journalist Tim Marshall beschreibt in seinem Buch Abschottung. Die neue Macht der Mauern, wie in allen Weltregionen inzwischen neue Barrieren zwischen Gruppen und Staaten errichtet werden. Grenzziehungen konstituieren...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftUniversität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations