Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 9, pp 66–71 | Cite as

Richtige Anreize in der Vorstandsvergütung

  • Louis Velthuis
Controller & Manager Vergütungssysteme

Wie müssen Unternehmen ihre Vergütungssysteme für Vorstände gestalten, damit diese einen Anreiz haben, den Shareholder Value ihres Unternehmens zu maximieren? Wissenschaft und Praxis haben diese Frage ausführlich diskutiert und Leitsätze formuliert.

Regelmäßig steht die Vergütung von Vorstandsmitgliedern im Zentrum von kritischen praktischen, politischen wie auch wissenschaftlichen Auseinandersetzungen. Häufig wird in diesem Zusammenhang insbesondere die absolute Vergütungshöhe diskutiert. Dabei ist aus ökonomischer Sicht die Frage nach der spezifischen Vergütungsstruktur von nicht minderer Bedeutung. Hier kommt das Controlling ins Spiel: Es hat die Aufgabe, das Vergütungssystem im Allgemeinen und die Performance-Maße im Speziellen so zu gestalten, dass eine adäquate Verhaltenssteuerung des Vorstandes erreicht werden kann. Doch worauf muss das Controlling dabei achten?

In der internationalen Praxis sind unübersichtlich viele unterschiedliche Vergütungssysteme zu finden. Vielfach sind...

Literatur

  1. Dehnen, P. H./ Velthuis, L. (2017): Vorstandsvergütung — Leitsätze für den Aufsichtsrat, in: Börsen-Zeitung, Nr. 72 vom 12.04.2017, S. 8.Google Scholar
  2. Holmstrom, B./ Milgrom, P. (1991): Multi-Task Principal Agent Analyses: Incentive Contracts, Asset Ownership, and Job Design, in: Journal of Law, Economics, and Organization, 7 (Special Issue), S. 24–52.CrossRefGoogle Scholar
  3. Laux, H./ Liermann, F. (1993): Grundlagen der Organisation, 3. Auflage, Berlin, Heidelberg. www.springerprofessional.de/link/14587718CrossRefGoogle Scholar
  4. Lücke, W. (1955): Investitionsrechnung auf der Grundlage von Ausgaben oder Kosten?, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 7 (7), S. 310–324.Google Scholar
  5. Milgrom, P./ Roberts, J. (1992): Economics, Organization and Management, Englewood Cliffs.Google Scholar
  6. Ortner, J. (2017): Gestaltung anreizkompatibler Entlohnungssysteme für Vorstand und Aufsichtsrat, Wiesbaden. www.springerprofessional.de/link/11021558CrossRefGoogle Scholar
  7. Ortner, J./ Wollscheid, D./ Velthuis, L. (2017): Incentive Systems for Risky Investment Decisions under unknown Preferences, in: Management Accounting Research, 36, S. 43–50.CrossRefGoogle Scholar
  8. Pfeiffer, T./ Velthuis, L. (2009): Incentive System Design Based on Accrual Accounting, in: Journal of Management Accounting Research, 21 (1), S. 19–53.CrossRefGoogle Scholar
  9. Preinreich, G. (1938): Annual Survey of Economic Theory: The Theory of Depreciation, in: Econometrica, 6 (3), S. 219–241.CrossRefGoogle Scholar
  10. Rappaport, A. (1986): Creating shareholder value: the new standard for business performance, New York.Google Scholar
  11. Velthuis, L. (2011): Anreizsysteme für Manager vor dem Hintergrund der Finanzkrise, in: Kajüter, P./ Mindermann, T./ Winkler, C. (Hrsg): Controlling und Rechnungslegung: Bestandsaufnahme, Schnittstellen, Perspektiven, Stuttgart, S. 119–142.Google Scholar
  12. Velthuis, L. (2004): Anreizkompatible Erfolgsteilung und Erfolgsrechnung, Wiesbaden. www.springerprofessional.de/link/13959866CrossRefGoogle Scholar
  13. Velthuis, L./ Wesner, P. (2005): Value Based Management: Bewertung, Performancemessung und Managemententlohnung mit ERIC, Stuttgart.Google Scholar
  14. Abonnenten von Springer Professional haben kostenfrei Zugriff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations