Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 8, pp 58–61 | Cite as

Risiko Datenschutz

  • Martin Possekel
  • Sven Schiemann
Information & Technologie EU-DSGVO und ePVO
  • 545 Downloads

Im Mai 2018 treten die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung und voraussichtlich die ePrivacy-Verordnung in Kraft. Unternehmen müssen ab dann eine Fülle neuer Bestimmungen beachten, wenn sie Kunden- und Mitarbeiterdaten verarbeiten. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. Ein entsprechendes Risiko-Management unter Leitung der Controlling-Abteilung ist empfehlenswert.

Schon in den vergangenen Jahren haben Datenschutzvorschriften und ihre zahlreichen Novellen das Leben für Unternehmen umständlicher gemacht, verursachten aber nur vereinzelt gravierende Einschnitte. Auch war Datenschutz in der Regel kein Thema, mit dem sich Controlling-Abteilungen beschäftigen mussten. Viele Unternehmen sind der Meinung, dass sich daran auch mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und der ePrivacy-Verordnung (ePVO) nichts ändern wird. Sie liegen jedoch falsch.

Ab Mai 2018 ist die Nutzung und Verarbeitung personenbezogener und -beziehbarer Daten im Unternehmen und bei seinen Dienstleistern...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Future Marketing GmbHDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations