Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 7, pp 60–64 | Cite as

Wann ist ein Turnaround notwendig?

  • Mario Situm
Accounting & Reporting Unternehmenskrisen
  • 258 Downloads

Das frühzeitige Erkennen von Unternehmenskrisen ist für das Management eine schwierige Aufgabe. Verlässliche Indikatoren sind rar, wenn es darum geht, den richtigen Zeitpunkt für einen Turnaround zu identifizieren. Zu den wichtigsten Indikatoren zählt die Profitabilität eines Unternehmens. Oft wird aber nicht die optimale Berechnung gewählt.

Regelmäßig wird in den Medien die Zahl der Insolvenzen breitenwirksam veröffentlicht. Wann ein Unternehmen Insolvenz anmelden muss, ist rechtlich ganz klar in der Insolvenzordnung geregelt: Nach § 17 der Insolvenzordnung wird eine Insolvenz dann ausgelöst, wenn seitens des Unternehmens fällige Verbindlichkeiten nicht mehr bedient werden können, das Unternehmen also zahlungsunfähig ist. Um eine drohende Insolvenz zu verhindern, muss das Management in der Lage sein, Krisen frühzeitig zu erkennen. Nur so kann es rechtzeitig gegensteuern und geeignete Maßnahmen für eine Gesundung des Unternehmens ergreifen. Doch wie kann das Management den Zeitpunkt...

Literatur

  1. Agrawal, S. P. (1977): Accounting for the impact of inflation on a business enterprise, in: The Accounting Review, 52 (4), S. 789–809.Google Scholar
  2. Beaver, W. H. (1968): Alternative accounting measures as predictors of failure, in: The Accounting Review, 43 (1), S. 113–122.Google Scholar
  3. Bulow, J. I./ Shoven, J. B. (1982): Inflation, corporate profits, and the rate of return to capital, in: Hall, R. E. (Hrsg.): Inflation: Causes and effects, Chicago, S. 233–260.Google Scholar
  4. Casey, C. J./ Sandretto, M. J. (1981): Internal uses of accounting for inflation, in: Harvard Business Review, November-December, S. 149–156.Google Scholar
  5. Exler, M. W./ Situm, M. (2013): Indikatoren zur Früherkennung von Unternehmenskrisen in der Beraterpraxis: Ansatzpunkte zur Etablierung eines internen Frühwarnsystems, in: Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung, 10 (2), S. 53–59.Google Scholar
  6. Koller, T./ Goedhart, M./ Wessels, D. (2010): Valuation: Measuring and managing the value of companies, 5. Auflage, Hoboken.Google Scholar
  7. Krueger, D. A./ Willard, G. E. (1991): Turnarounds: A process, not an event, in: Academy of Management Best Papers Proceedings, S. 26–30.Google Scholar
  8. Müller, R./ Liebscher, M. (2012): Rahmenbedingungen für Unternehmenssanierungen, in: Thierhoff, M./ Müller, R./ Illy, T./ Liebscher, M. (Hrsg): Unternehmenssanierung, Heidelberg, S. 1–18.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Grenzüberschreitende RestrukturierungKufsteinÖsterreich

Personalised recommendations