Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 5, pp 6–15 | Cite as

Mut zur organisationalen Veränderung

  • Fabienne-Sophie Schäfer
  • Bernhard Hirsch
  • Jürgen Weber
Schwerpunkt Öffentliche Institutionen
  • 610 Downloads

Veränderungen brauchen Zeit und Mut. Doch wie setzt man Veränderungen erfolgreich um? Der Arbeitskreis „Steuerung und Controlling in öffentlichen Institutionen“ widmete sich dieser Frage. Der Vergleich mit privaten Organi- sationen zeigt, dass die Herausforderungen meist die gleichen sind.

Die Bedürfnisse vieler Kunden und Anspruchsgruppen haben sich durch Big Data, die demografische Entwicklung und weitere durch die Digitalisierung getriebene Entwicklungen verändert. Organisationen müssen sich darauf einstellen. Dies gilt zunehmend auch für Behörden, die sich weder den technischen Entwicklungen verschließen noch dem Wettbewerb um Fachkräfte von morgen entziehen können. Die Umstellungen bringen Veränderungen mit sich, die nachhaltig in der Organisation implementiert werden müssen. Die Wissenschaft diskutiert diese Veränderungsprozesse und hat zwei prominente Modelle zum Veränderungs-Management entwickelt. Wir gehen der Frage nach, ob sich diese Modelle auch für die Erklärung von...

Literatur

  1. Coram, R./ Burnes, B. (2001): Managing Organisational Change in the Public Sector — Lessons from the Privatisation of the Property Service Agency, in: The International Journal of Public Sector Management, 14 (2), S. 94–110.CrossRefGoogle Scholar
  2. Groot, T./ Budding, T. (2008): New Public Management’s Current Issues and Future Prospects, in: Financial Accountability & Management, 24 (1), S. 1–13.CrossRefGoogle Scholar
  3. Higgs, M./ Rowland, D. (2005): All Changes Great and Small: Exploring Approaches to Change and its Leadership, in: Change Management Journal, 5, (2), S. 121–151.CrossRefGoogle Scholar
  4. Kotter, J. P. (1995): Leading Change — Why Transformation Efforts Fail, in: Harvard Business Review, S. 1–9.Google Scholar
  5. Kotter, J. P. (2011): Leading Change: Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern, 1. Auflage, München.CrossRefGoogle Scholar
  6. Kuhlmann, S./ Bogumil, J./ Grohs, S. (2008): Evaluating Administrative Modernization in German Local Governments: Success or Failure of the “New Steering Model”, in: Public Administration Review, 68 (5), S. 851–863.CrossRefGoogle Scholar
  7. Lewin, K. (1951): Field Theory in Social Science — Selected Theoretical Papers, 1. Auflage, New York.Google Scholar
  8. Sandt, J./ Weber, J. (2011): Controlling und Change Management — Aufgaben der Controller in Veränderungsprozessen, 1. Auflage, WeinheGoogle Scholar
  9. Staehle, W. (1999): Management. Eine verhaltenswissenschaftliche Einführung, 8. Auflage, München.Google Scholar
  10. Watson, G. (1975): Widerstand gegen Veränderungen, in: Bennis, G. W./ Benne, K. D/ Chin, R. (Hrsg.): Änderungen des Sozialverhaltens, Stuttgart, S. 415–429.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Fabienne-Sophie Schäfer
    • 1
  • Bernhard Hirsch
    • 1
  • Jürgen Weber
    • 2
  1. 1.Universität der Bundeswehr MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.WHU — Otto Beisheim School of ManagementVallendarDeutschland

Personalised recommendations