Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 2, pp 53–56 | Cite as

IFRS 9 erleichtert Abbildung von Sicherungsbeziehungen

  • Edgar Löw
Accounting & Reporting IFRS Teil 3
  • 450 Downloads

Mit IFRS 9, dem neuen Bilanzierungsstandard zu Finanzinstrumenten, wird die Abbildung von Sicherungsbeziehungen erleichtert. Gerade Industrie- und Handelsunternehmen können davon profitieren. Eine Regelung über die Berücksichtigung der modernen Portfoliosteuerung steht indes nach wie vor aus.

Lässt sich als externer Stakeholder erkennen, ob sich ein Unternehmen durch sein Portfolio an Finanzinstrumenten ausreichend vor Risiken des Marktes schützt? Die Antwort ist: nicht wirklich. Das International Accounting Standards Board (IASB) und sein Vorgänger sehen die externe Berichterstattung über die finanzielle Risikosteuerung am besten durch einen Full-Fair-Value-Ansatz gewährleistet. Dabei werden alle Finanzinstrumente zum aktuellen Zeitwert in die Bilanz aufgenommen, und sämtliche Fair-Value-Änderungen durchlaufen sofort und umfassend die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Gesonderte Vorschriften zur Abbildung von Sicherungsbeziehungen erübrigen sich in dieser Bilanzierungswelt. Es waren...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt School of Finance and ManagementFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations