Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 61, Issue 1, pp 56–61 | Cite as

Mit Verfahrensdokumentationen fit für die digitale Zukunft

  • Helmut Heimfarth
  • Thomas Martin
  • Sven-Volker Rehm
Information & Technologie Digitale Buchführung
  • 606 Downloads

Die seit 2015 geltenden Grundsätze zur Buchführung bieten hilfreiche Hinweise darauf, welche Anforderungen in Zukunft an die Dokumentation und die Bewahrung des Datenbestandes sowie dessen Auswertbarkeit beachtet werden müssen. Nimmt ein Unternehmen sie wahr, können sie die Geschäftstätigkeit sinnvoll unterstützen.

Seit dem 1. Januar 2015 gelten die vom Bundesministerium für Finanzen veröffentlichten Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) (BMF 2014, Schreiben vom 14. November 2014, GZ IV A 4 — S 0316/13/10003). Diese Grundsätze sind keine gesetzmäßigen Vorgaben, sondern lediglich als hilfreiche Hinweise gedacht. Sie bieten keine abschließende Definition der aufzeichnungs- und aufbewahrungspflichtigen Unterlagen oder gar der Gestaltung von Unternehmens-IuK-Systemen und Prozessen. Weshalb sollten sich Unternehmen trotzdem mit ihnen auseinandersetzen?

Ziel der Grundsätze ist,...

Literatur

  1. AWV: Arbeitskreis für wirtschaftliche Verwaltung e. V. (2015): „Auslegung der GoB beim Einsatz neuer Organisationstechnologien“, Muster-Verfahrensdokumentation zur Belegablage, Version: V1.0 vom 19. Oktober 2015, http://www.awv-net.de/cms/front_content.php?idcat=286.Google Scholar
  2. BMF: Bundesministerium der Finanzen (2014): Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD), 14. November 2014, http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Weitere_Steuerthemen/Abgabenordnung/Datenzugriff_GDPdU/2014-11-14-GoBD.pdf?_blob=publicationFile&v=1.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Helmut Heimfarth
    • 1
  • Thomas Martin
    • 2
  • Sven-Volker Rehm
    • 3
  1. 1.ETL Heimfarth & Kollegen GmbHKoblenzDeutschland
  2. 2.IT Review GmbHKoblenzDeutschland
  3. 3.WHU - Otto Beisheim School of ManagementVallendarDeutschland

Personalised recommendations