Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Issue 6, pp 72–73 | Cite as

In Kürze

Information und Technologie
  • 128 Downloads

Cyber-Angriffe im Internet nehmen zu

Cyber-Kriminelle sind im Internet aktiver und erfinderischer denn je. Immer mehr Schwachstellen werden bekannt, und selbst ganze Regierungen sind vor den betrügerischen Webattacken nicht mehr sicher. Das zeigt ein Blick in den „21. Internet Security Threat Report (ISTR)“ des US-amerikanischen IT-Sicherheitsanbieters Symantec. „Angriffe gegen Unternehmen und Staaten gehen mit einer solchen Regelmäßigkeit durch die Presse, dass wir uns weder über die unglaubliche Menge noch die rasante Zunahme von Cyber-Bedrohungen großartig aufregen“, erklären die Sicherheitsexperten. Sie stellen jedoch klar, dass die „meisten Berichte zu Cyber- Bedrohungen lediglich an der Oberfläche der Bedrohungslandschaft kratzen“. Täglich werden laut Report im Durchschnitt beispielsweise 992 Trojaner programmiert — Tendenz steigend. Eigenen Angaben zufolge entdeckte Symantec 2015 über 430 Millionen neue Datentypen von Schadsoftware, so- genannter Malware. Das ist ein Anstieg von...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Personalised recommendations