Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 60, Issue 3, pp 50–51 | Cite as

In Kürze

Unternehmenssteuerung
  • 133 Downloads

Umsatz steigt, Gewinn sinkt

Die meisten DAX-Konzerne können für 2015 ein Zahlenwerk vorweisen, das sich sehen lassen kann. Die Umsätze stiegen im Vorjahresvergleich insgesamt um acht Prozent auf einen neuen Rekordwert von rund 1,12 Billionen Euro. Dies ergibt die Studie „Entwicklung der DAX-30-Unternehmen im Jahr 2015“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY, in der die wichtigsten Finanzkennzahlen analysiert wurden. Auch der operative Cashflow ist um 13 Prozent gewachsen. Bei Experten bleibt der Enthusiasmus trotz der Rekordzahlen verhalten. Denn die positive Entwicklung geht vor allem auf das Konto des schwachen Euros: Viele internationale Konzerne konnten hier durch die Umrechnung von Auslandseinnahmen in Euro starke Umsatzzuwächse generieren: Von rund 80 Milliarden Euro Umsatzzuwachs sind 46 Milliarden Euro allein durch den Währungseffekt erzielt worden.

Eine weitere wichtige Information beim Blick auf die die Finanzkennzahlen der DAX-Konzerne ist das Earnings before...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Personalised recommendations